·   Home   ·   Sitemap   ·   Gästebuch   ·   Zeitforum   ·   Kontakt   ·  

SOFTWARE

 

 

Bitte wählen:

Recording Inspector Pitchplayer Maze of Surrender Disk - Splitter
Lottozahlensucher Was ist Zeit-Bildschirmschoner Lottozahlen-Wahrsager  
 

 

Was ist Zeit - Der Bildschirmschoner (die fallenden Uhren)

Zahlen, Zahlen und nochmals Zahlen... doch können wir uns irgendwas darunter vorstellen? Ab bestimmten Größenordnungen haben wir damit unsere Probleme.

Darum war es mein Ziel, einen Bildschirmschoner zu entwickeln, der das Lebensalter des Anwenders grafisch auf eindrucksvolle Art präsentiert. Genau das macht dieses Programm, indem es für jeden bereits gelebten Tag symbolisch eine Uhr in eine Grube fallen lässt. Ausführliche Informationen über Hintergründe, Entwicklung etc. findest du im Einstellungsmenü des Bildschirmschoners unter "Informationen". Darum möchte ich an dieser Stelle gar nicht mehr erwähnen, außer dass es sich um ein faszinierendes Programm mit fesselndem Sound in CD-Qualität handelt. Ein Programm, für dessen Entwicklung ich viel mehr Zeit verbracht habe als ursprünglich beabsichtigt.

Der Redaktion von http://www.myschoner.de gefiel dieser Bildschirmschoner so gut, dass dieser die Auszeichnung zum "Top Schoner" erhielt. Eine Auszeichnung, die nur ca. 1% aller dort gelisteten Bildschirmschoner bekommen!

 

Seltene Auszeichnung >>> MySchoner Tipp <<< Seltene Auszeichnung
 
Hier ein paar (verkleinerte) Screenshots aus dem Programm:

DOWNLOAD DEUTSCHE VERSION:
Was ist Zeit - die fallenden Uhren (Version 1.1)
(Bildschirmschoner - 5,6 MB - Freeware)


DOWNLOAD ENGLISH VERSION:
What is time - the falling clocks (version 1.1)
(Screensaver - 5,6 MB - freeware)

 

Neu in Version 1.1 (09.06.2005):
- Alle Animationen in Echtzeit (keine Synchronisation mehr durch Bildwiederholfrequenz)
- aufgrund von Nachfragen werden jetzt auch Geburtstage von Kleinkindern und Babys akzeptiert
- kurzer Vorspann vor dem eigentlichen Intro
- nach erfolgter Animation erfolgt der Vergleich eines Ereignisses mit der Anzahl der ausgewerteten Lebenstage
- die Darstellung der Tagesanzahl anhand von Uhren im Nachspann erfolgt auf neue Weise
- bei Eingaben jetzt auch Unterstützung des Nummernblocks, der sich rechts auf der Tastatur befindet
- Kompatibilität erhöht (kein Absturz mehr wenn Direct-Draw basierende Anwendungen geöffnet sind)
- kleinere Bugs beseitigt (korrekte Darstellung von Grafikspeicher etc.)

Systemvoraussetzungen:
Das Programm benötigt mindestens Direct-X 7 oder höher. Direct-X ist bei Microsoft erhältlich, ist aber in einigen Betriebssystemen wie z. B. Windows XP bereits integriert. Sollte beim Aufruf des Bildschirmschoners eine Fehlermeldung ausgegeben werden, kann es daran liegen, dass keine aktuelle Direct-X Version installiert ist.

Das Programm wurde auf einem AMD Duron mit 750 MHz, 32 MB-Grafik, 196 MB RAM und Windows XP entwickelt und setzt ein vergleichbares oder schnelleres System voraus. Auch auf etwas langsameren Systemen mit 128 MB RAM wurde es erfolgreich getestet. In der Wahl des Betriebssystems ist das Programm recht flexibel. Unter Windows 95/98/ME/2000/XP sollte es keine Probleme geben. Windows NT unterstützt leider keine aktuellen Direct-X Versionen, was zu Problemen führt. Ein Kennwortschutz wird von diesem Bildschirmschoner nicht unterstützt.

Zum Seitenanfang