·   Home   ·   Sitemap   ·   Gästebuch   ·   Zeitforum   ·   Kontakt   ·  

DAS WESEN DER ZEIT

 

Bitte wählen:

Was ist Zeit (1) Was ist Zeit (2) Zeit und Realität Zeitdilatation & Inertialsysteme
Der thermodynamische Zeitpfeil Der Augenblick Die "Geschwindigkeit der Zeit" Was ist denn nun "Zeit"?
Hutchinson-Gilford Syndrom Bilder eines Genies Definitionen für Zeit Wenn die Zeit entgleitet
Vergangenheit zurückgekehrt Der Sprung in die Zukunft Die verschwundene Wäscherei Die Zeit marschiert voran 
 

 

Bilder eines Genies

Er zählt zu den wichtigsten Physikern unserer Zeit. Er wurde genau 300 Jahre nach dem Tod Galileos geboren (1942 in Oxford). Er hat uns gezeigt, daß das Universum in der imaginären Zeit keine Grenzen besitzt. Er ist Autor des Bestsellers "Eine kurze Geschichte der Zeit" ("A Brief History of Time"). Ein Großteil seiner Forschungen widmet sich der Erforschung schwarzer Löcher. Er gilt als der größte Wissenschaftler auf dem Gebiet der theoretischen Physik und wurde in der kosmologischen Forschung schon bekannt, bevor er seinen Doktortitel besaß. Die Hawking-Strahlung (die Strahlung schwarzer Löcher) wurde nach ihm benannt. Die Rede ist von Professor Stephen William Hawking.

Hawking leidet an amyotropher Lateralsklerose, einer Krankheit, die Nerven des Rückenmarks angreift und einige Teile des Gehirns, die für die Motorik zuständig sind. Einen ausführlichen Bericht über das Leben Stephen Hawkings bietet die Belegarbeit von Burghard Güther.

 

 

 

 
Zum Seitenanfang