Manus Homepage über die Zeit

Gästebuch

Ich freue mich immer über einen netten neuen Eintrag in meinem Gästebuch!


Seite 10 von 228
Eintrag Nr. 4363 (19.08.2017 20:37 Uhr)
Martin
(keine Homepage)

Tolle Seite!
Eintrag Nr. 4362 (19.08.2017 20:36 Uhr)
Toliwa
(keine Homepage)

Die Seite gefällt mir wirklich sehr gut, muss ich sagen. Ich verfolge sie schon länger..
Eintrag Nr. 4361 (18.08.2017 17:30 Uhr)
Maike Moon
(keine Homepage)

HAllo,

eine Super tolle Seite.
Ich besuche Ihre Seite sehr gerne.
Eintrag Nr. 4360 (17.08.2017 19:25 Uhr)
Horst Kaumann
(keine Homepage)

Bitte entfernen Sie die Begleit-Service-Links. Das ist eine Zumutung für jeden Zeit-Fan. Oder haben Sie diese Art von Werbung nötig?
Kommentar von Manu:

Hier wird keine Werbung gemacht. Murphys Gesetz will es halt, dass wenn man mal ausnahmsweise zwei Tage kein Internet hat, die meisten Spam-Einträge gepostet werden.
Eintrag Nr. 4359 (17.08.2017 13:54 Uhr)
Dieter Wehowsky
(keine Homepage)

Der Blick auf die Zeit - ein spannendes Thema. Hier neu betrachtet - eine Empfehlung für alle Dieter Wehowsky aus Zürich
Eintrag Nr. 4358 (17.08.2017 01:56 Uhr)

ein Lesezeichen angelegt!
Eintrag Nr. 4357 (16.08.2017 16:06 Uhr)
Woodrow Comrie
(keine Homepage)

Super Seite auf der man so richtig viele interessante Dinge findet. Toll! Weiter so!
Eintrag Nr. 4356 (15.08.2017 10:20 Uhr)
moritz messlinger
(keine Homepage)

Coole Seite
Eintrag Nr. 4355 (12.08.2017 21:35 Uhr)
Schau mal und spiele
(keine Homepage)

Ich bin echt begeistert mit Euren Schaffen! Tolle Arbeit! Macht so weiter! :)
Kommentar von Manu:

Dankerschön
Eintrag Nr. 4354 (12.08.2017 10:08 Uhr)
Karl Steinmetz
(keine Homepage)

Entlarven Sie die Wahrhaftigkeit. Sie werden in der Tat erkennen und die bittere Erkenntnis machen, dass Sie in einem Panoptikum des Wahnsinns gefangen sein werden. Sprengen Sie die Ketten und öffnen Sie sich der Realität!! Sie werden sehen, dass hier völlig andere Werte und Dimensionen in den Vordergrund rücken. Steigen Sie auf den rasenden Zug der Erkenntnis und lösen Sie sich von der Erinnerung. Ich danke Ihnen!
Kommentar von Manu:

"Realität ist die Vorstufe zum Wahnsinn!" - Zitat aus einem meiner musikalischen Werke aus dem Jahr 1999 (aber nicht ohne einen gewaltigen Touch Ironie).
Eintrag Nr. 4353 (02.08.2017 16:21 Uhr)
Franz wenn
(keine Homepage)

HAllo,

eine Super tolle Seite.
Ich besuche Ihre Seite sehr gerne.
Eintrag Nr. 4352 (31.07.2017 20:03 Uhr)
Meluk Höffner
(keine Homepage)

Guten Morgen,

Ich kann seit Freitag Abend noch nicht ganz so gut
Ich habe mir die Frage nach den ersten beiden Stunden in der Kategorie zu Zeit genommen und dann auch noch nicht mal mehr begriffen, dass es sich um eine kurze Rückmeldung handelt
Wie kann das sein, dass ich mich auch schon mal im Jahr zuvor mit dem Thema der Zeit auseinander gesetzt habe?
Wie passt das alles zusammen?

Manu, deine Aktivitäten begrüße ich. Mach weiter so! Dankeschön für die schöne Seite.

Meluk
Eintrag Nr. 4351 (27.07.2017 08:27 Uhr)

Hab für die Seite gleich ein Lesezeichen angelegt.
Kommentar von Manu:

Top! :-)
Eintrag Nr. 4350 (20.07.2017 14:56 Uhr)
irr elevant
(keine Homepage)

Daumen Hoch !
Eintrag Nr. 4349 (18.07.2017 00:50 Uhr)
Was
(keine Homepage)

Tolle Seite! Gut gemacht! Viel Glück und Erfolg!
Eintrag Nr. 4348 (16.07.2017 17:15 Uhr)
Alisa Romina
(keine Homepage)

Super Seite :)
Eintrag Nr. 4347 (11.07.2017 20:13 Uhr)
Brikonis Gatterides
(keine Homepage)

Hallo liebe Zeitreisende!

Was ist erfolgsversprechender?

Die Annahme, daß das Zeitparadoxon ein rein mentales Konstrukt ist oder doch ein real existierendes Problem? Wie wirkt sich dieses in der Praxis aus?

Ich bin im Moment etwas ratlos. Vielen Dank.

Euer Brikonis
Kommentar von Manu:

Hi,
Hallo liebe Zeitreisende
Ich bin männlich. Oder meintest du "Hallo, liebe Zeitreisenden"? :-)

Was erfolgsversprechender ist? Wofür? Für den Bau einer Zeitmaschine? Vielleicht wolltest du aber auch fragen, ob das Zwillingsparadoxon im Zusammenhang mit der Zeitdilatation nur theoretisch existiert, oder sich auch in der Realität bemerkbar machen würde. Also die Antwort hierzu wäre: Die Zeitdilatation existiert tatsächlich, doch technisch sind wir nicht dazu in der Lage, uns mit relativistischen Geschwindigkeiten fortzubewegen. Deshalb ist dieser Effekt in der Praxis z. B. dann relevant, wenn Informationen übertragen werden und die Signal-Laufzeit eine wesentliche Rolle spielt, wie z. B. beim GPS-Signal, das ein Navigationssystem von Satelliten empfängt. Würde man die Zeitdilatation hier nicht berücksichtigen, würde der berechnete Standort des Empfängers bereits nach kurzer Zeit stark abweichen (Satellit und Empfänger synchronisieren sich zu Beginn).
Eintrag Nr. 4346 (09.07.2017 21:01 Uhr)
Alisa Romina
(keine Homepage)

Schön geschrieben :)
Eintrag Nr. 4345 (09.07.2017 00:28 Uhr)

Tolle Seite Manu! Mach weiter so und ich werde zum Stammleser :)
Eintrag Nr. 4344 (03.07.2017 08:42 Uhr)
Alisa Rina
(keine Homepage)

Hallo!

Das Hintergrundbild im Gästebuch gefällt mir sehr!
Wird die Seite noch regelmäßig gepflegt?

VG
Rina
Kommentar von Manu:

Ja, auf jeden Fall. Vor allem technische und administrative Dinge. Inhalte ändern sich kaum. Nur, wenn Bedarf besteht. Und Blog-Beiträge gibts momentan leider auch keine, weil ich einfach keine Zeit dazu finde. Aber das ändert sich wieder. Die Homepage begleitet mich schließlich in allen Phasen durchs Leben :-)
Seite 10 von 228

Einen neuen Gästebucheintrag erstellen:

(mit einem Stern gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben)
Dies ist keine Werbeplattform! Einträge mit kommerziellen Absichten werden umgehend gelöscht!